Zitronenküchlein

Wenn ich mir aussuchen kann, ob ich lieber eine Cremetorte oder einen ‚trockenen‘ Kuchen haben mag, dann würd ich mich wahrscheinlich immer für den Kuchen entscheiden, weil mir die Torten meistens zu ‚gallig‘ sind, wie man bei uns so schön sagt. Also zu viel Schlagobers, Buttercreme oder eine andere gehaltvolle Creme (Schlagobers mag ich sowieso nicht unbedingt auf Torten – zumindest nicht, wenn es zu viel ist).
Ich backe und dekoriere zwar sehr gerne Torten, aber nur, wenn sie für jemand anderen sind, weil ich sie dann nicht essen muss. 😉 Zumindest nicht mehr als ein Stück.
Am Wochenende hatte ich aber Lust auf Kuchen, also gab‘s natürlich einen OHNE Creme.
Fluffig-weiche Zitronenküchlein mit Zitronen-Zucker-Guss obendrauf. Da ess‘ ich auch mal mehr als eins. 🙂


12 Förmchen (7 x 4 x 4 cm) oder eine Kranzform  •  Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten


Das kommt rein:
200 g weiche Butter
250 g Zucker
4 Eier
250 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
1 unbehandelte Zitrone
Staubzucker
12 Zitronenscheiben

Und so wird’s gemacht:
1. Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2. Die Zitrone heiß waschen, trockenreiben und die Schale abreiben.

3. Die weiche Butter mit dem Zucker hellcremig aufschlagen. Dann die Eier nach und nach unterrühren und nochmal gut aufschlagen.

4. Nun die abgeriebene Zitronenschale und den Saft der halben Zitrone unterrühren.

5. Zum Schluss das Mehl und das Backpulver unterheben.

6. Den Teig in die Förmchen oder die Kranzform füllen und backen.
Förmchen: ca. 25 – 30 Minuten
Kranzform: ca. 50 Minuten

7. Den Saft der restlichen Zitrone auspressen und mit 3 – 4 EL Staubzucker verrühren, sodass ein dickflüssiger Guss entsteht.

8. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und noch warm mit dem Zuckerguss überziehen.

9. Für die Deko dünne Scheiben von der Zitrone abschneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Staubzucker bestreuen und im 100 °C heißen Ofen 1 Stunde trocknen lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s