Lebkuchen-Tiramisu

Ein superschnelles Dessert, optimal zur Lebkuchenreste-Verwertung. 🙂


4 Personen  •  Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten


Das kommt rein:
1 Ei
200 g Mascarino
50 g Staubzucker
20 g Kristallzucker
100 g Lebkuchen
25 g Zartbitterschokolade
1 Glas Weichseln oder Kirschen

Und so wird’s gemacht:
1. Das Ei trennen und das Eigelb mit dem Staubzucker schaumig rühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.

2. Das Eiweiß mit dem Kristallzucker steif schlagen.

3. Mascarino unter die Dotter-Zucker-Mischung rühren, danach den Eischnee unterheben.

4. Die Zartbitterschokolade im Mixer ganz fein zerkleinern und unter die Creme heben.

5. Den Lebkuchen ebenfalls im Mixer grob zerkleinern.

6. 4 Dessertschalen oder Kaffeetassen bereitstellen.

7. Die Creme am besten in einen Spritzbeutel füllen, so lässt sie sich am einfachsten in die Gläser spritzen.

8. Etwas Creme in die Gläser geben, mit je 4 Weichseln belegen, mit Lebkuchenstückchen bestreuen und wieder Creme daraufdressieren.
Das Ganze so oft wiederholen, bis die Creme aufgebraucht ist.
Zum Schluss mit Weichseln belegen und noch ein paar Lebkuchenstreusel obenauf streuen.

img_2483

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s