Créme brûlée mit Tonkabohne


4 – 6 Personen  •  Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten (+ Kühlzeit)


Das kommt rein:
375 ml Schlagobers
125 ml Milch
3 Eigelb
50 g Kristallzucker
1 TL Vanillezucker
1 Tonkabohne
1 EL brauner Zucker pro fertiger Schale

Und so wird’s gemacht:
1. Den Schlagobers und die Milch zusammen in einem Topf zum Kochen bringen. Den Topf vom Herd ziehen, die Tonkabohne mit einer Muskatreibe fein reiben und in die Sahne-Milch-Mischung geben. Abkühlen lassen.

2. Die Eigelbe mit dem Zucker und Vanillezucker mit dem Schneebesen verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

3. Backofen auf 140 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

4. Die Sahne-Milch-Mischung unter die Eigelbe rühren.

5. Die Creme in Förmchen füllen.

6. Die Formen in eine Auflaufform stellen, die Aufflaufform bis zur Hälfte mit Wasser füllen und in den Ofen schieben.

7. Nun die Créme Brûlée für ca. 60 Minuten im Wasserbad stocken lassen.

8. Beim Herausnehmen ist die Creme noch etwas wabbelig, das ändert sich aber, wenn sie kalt ist.

9. Nun die Creme am Besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.

10. Kurz vor dem Servieren die Creme mit einer dünnen Schicht braunem Zucker bestreuen und mit einem Gasbrenner karamellisieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s