Brownies & Bananeneis

Da schlagen die Herzen der Schokoladen-Fans höher. 😉


6 Personen  •  Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde


Das komm rein:

Brownies
125 g Butter + etwas für die Form
150 g Zartbitterschokolade
2 Eier
125 g brauner Zucker
Salz
100 g Mehl
25 g Backkakao
1 TL Backpulver

Bananeneis
300 g Bananen (die sollten schon sehr reif sein, damit das Eis hinterher auch richtig nach Banane schmeckt)
80 g Zucker
1 TL Vanillezucker
50 ml Milch
150 ml Schlagobers

 

Und so wird’s gemacht:

Bananeneis

  1. Für das Eis die Bananen schälen und mit einem Mixstab oder im Standmixer zu ganz feinem Bananenmus pürieren.
  2. Nun den Zucker, Vanillezucker, Milch und Schlagobers dazugeben und alles gut vermengen.
  3. Die Masse in die Eismaschine füllen und ca. 30 Minuten zu cremigem Eis gefrieren lassen.

 

Brownies

  1. Für die Brownies den Ofen auf 175 °C Umluft vorheizen.
  2. Eine rechteckige Auflaufform oder eine Springform mit Butter einfetten und mit etwas Mehl bestauben.
  3. Die Schokolade in Stücke brechen und gemeinsam mit der Butter über Wasserdampf schmelzen.
  4. Die Eier, Zucker und eine Prise Salz mit dem Handmixer oder in der Küchenmaschine etwa 5 Minuten cremig aufschlagen.
  5. Die Schokoladenbutter etwas abkühlen lassen und unter die Eiermasse rühren.
  6. Mehl, Kakao und Backpulver vermischen und zügig unter die Schokoladen-Eier-Masse heben.
  7. Den Teig in die Form füllen und glatt streichen.
  8. Im vorgeheizten Ofen ca. 20 – 25 Minuten backen. Der Brownie sollte nicht ganz durchgebacken sein, damit er schön saftig und ‚chewy‘ bleibt. 🙂
  9. Den fertigen Brownie in Quadrate schneiden, mit je einer Kugel Bananeneis toppen und sofort genießen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s