Semmelknödel mit Schwammerlsoße

Veggie ist angesagt!
Diese Woche gibt’s jeden Tag ein vegetarisches Gericht, das relativ schnell zubereitet ist und außerdem noch lecker schmeckt. 🙂
Los geht’s mit Semmelknödel in Schwammerlsoße. Ich nehm dafür am liebsten die braunen Champignons, weil’s einfach schöner aussieht. Es geht aber genauso gut mit den weißen. 🙂


2- 4 Personen  •  Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde


Das kommt rein:
Semmelknödel

300 g Knödelbrot
1 kleine Zwiebel
300 ml Milch
3 Eier
3 EL gehackte Petersilie
Salz, Pfeffer
Muskatnuss

Schwammerlsoße
400 g braune Champignons
1 kleine Zwiebel
1 TL Paprikapulver edelsüß
1 EL Mehl
50 ml Weißwein
300 ml Gemüsesuppe
100 ml Schlagobers
Salz, Pfeffer
evtl. einige getrocknete Steinpilze (die geben einen intensiven Pilzgeschmack)

Und so wird’s gemacht:

  1. Für die Knödel Zwiebel schälen, fein würfeln und in etwas Öl glasig anbraten. Milch zugießen und aufkochen lassen. Das Knödelbrot in eine Schüssel geben und mit der heißen Milch übergießen. Kurz ziehen lassen.
  2. Die getrockneten Steinpilze (wenn vorhanden) mit 100 ml heißem Wasser übergießen und 10 Minuten einweichen lassen.
  3. Die Eier zum Knödelbrot hinzufügen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, Petersilie dazugeben und alles gut verkneten. 5 Minuten ruhen lassen.
  4. Für die Schwammerlsoße die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Champignons putzen und vierteln, bzw. in Scheiben schneiden.
  5. Für die Knödel Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die Knödelmasse zu kleinen Knödeln formen.
  6. Die bereits benutzte Pfanne auswischen und 2 EL Öl darin erhitzen. Zwiebelwürfel darin anschwitzen.
  7. Die Champignons zugeben und anbraten. Die getrockneten Steinpilze aus dem Einweichwasser nehmen, klein hacken und zu den Champigons geben. Mit Salz würzen. Das Paprikapulver und das Mehl einstreuen und gut durchrühren. Mit Weißwein ablöschen und verkochen lassen.
  8. Sobald der Wein vergekocht ist, die Suppe und das Einweichwasser der Steinpilze zugießen und etwas einkochen lassen.
  9. Wenn das Knödelwasser kocht, die Knödel vorsichtig einlegen und ca. 12 – 20 Minuten (je nach Größe der Knödel) gar ziehen lassen.
  10. Die Schwammerlsoße mit Schlagobers verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bei Bedarf mit etwas Mehl-Wasser-Gemisch andicken.
  11. Die Knödel abseihen und mit der Schwammerlsoße servieren. Mit gehackter Petersilie bestreuen.

Dazu passt grüner Salat. Guten Appetit! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s