Falafel mit Joghurtsoße


4 Personen  •  Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten


Das kommt rein:
Falafel
2 Dosen Kichererbsen (á 425 ml; Abtropfgewicht 270 g)
2 EL gehackte Petersilie
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Eigelb
1 EL Semmelbrösel
1 EL Mehl
1/2 TL Kreuzkümmel
Salz
Öl

Salat
250 g Tomaten
1/2 Salatgurke
1 Zucchini
1 Frühlingszwiebel
Olivenöl
Spritzer Essig
Salz, Pfeffer
Oregano

Dip
150 g Naturjoghurt
1 EL Sesampaste (Tahin)
Salz, Pfeffer

4 Maiswraps

Und so wird’s gemacht:

  1. Kichererbsen abgießen, in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und in grobe Stücke schneiden. Kichererbsen, Zwiebel und Knoblauch in den Standmixer geben und fein pürieren.
  2. Eigelb, Semmelbrösel, Mehl und Petersilie dazugeben und mit den Händen gut vermischen. Mit Salz und Kreuzkümmel würzen und kalt stellen.
  3. Die Zucchini in Scheiben schneiden, auf ein Brett legen und mit wenig Salz bestreuen. Für 10 Minuten ziehen lassen, bis das Wasser aus den Zucchini austritt.
  4. In der Zwischenzeit Joghurt mit der Sesampaste verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Kalt stellen.
  5. Für den Salat die Tomaten und die Gurke in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden und ebenfalls dazugeben.
  6. Einen Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zucchinischeiben darin anbraten, mit Oregano bestreuen. Wenn sie Farbe angenommen haben und weich sind, Zucchinischeiben aus der Pfanne nehmen, etwas abkühlen lassen. Danach ebenfalls in kleine Würfel schneiden und zu den Tomaten- und Gurkenwürfeln geben. Einen Spritzer Essig sowie einen EL Öl dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Sparsam mit dem Salz umgehen, da die Zucchini schon sehr salzig sind.
  7. Die Kichererbsenmasse aus dem Kühlschrank nehmen und ca. 16 kleine Bällchen daraus formen.
  8. Nun werden die Falafel normalerweise im heißen Fett gebacken. Ich habe sie jedoch in der Pfanne gebraten. Dazu einen großen Schuss Öl in die Pfanne geben und die Bällchen von allen Seiten braten, bis sie goldbraun und knusprig sind.
  9. Die Maisfladen im Ofen erwärmen.
  10. Die fertigen Falafel auf den Wraps mit Salat und Joghurtsoße anrichten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s