Gemüsestrudel


4 Personen  •  Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde


Das kommt rein:
1 Rolle Blätterteig
2 große Kartoffeln
600 g TK-Gemüse
1 Zwiebel
1 Ei
1 Eigelb
150 g Creme Fraiche
250 g Naturjoghurt
1 EL gehackte Petersilie
1 EL Schnittlauch, in feine Röllchen geschnitten
Salz, Pfeffer
Muskatnuss
Knoblauchpulver

Und so wird’s gemacht:

  1. Die Kartoffeln schälen, in ca. 1-cm kleine Würfel schneiden.
  2. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Erdäpfelwürfel darin weich kochen.
  3. In der Zwischenzeit Zwiebel schälen und fein würfeln.
  4. Joghurt und 50 g Creme Fraiche mit der Petersilie und dem Schnittlauch in einer Schüssel verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Knoblauchpulver abschmecken. In den Kühlschrank stellen.
  5. Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  6. Sobald die Kartoffeln weich sind, diese abseihen und zur Seite stellen. Im selben Topf nochmal Wasser zum Kochen bringen und das TK-Gemüse für 2-3 Minuten köcheln lassen. Dann ebenfalls abseihen, etwas zerkleinern (ich habe es mit dem Kartoffelstampfer bearbeitet) und zu den Kartoffelwürfeln geben.
  7. Den Topf nochmal auf den Herd stellen, einen Esslöffel Olivenöl erhitzen, die Zwiebelwürfel darin anbraten und dann zum Gemüse geben.
  8. Das Ei und die restliche Creme Fraiche (100 g) dazugeben, verrühren und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
  9. Den Blätterteig auf einem Geschirrtuch ausbreiten und die Fülle darauf geben. Dabei an den Rändern etwas Platz lassen, damit er sich gut aufrollen lässt.
  10. Die Seiten einschlagen und den Strudel mithilfe des Geschirrtuchs aufrollen.

    img_2970

  11. Den Strudel mit Eigelb bestreichen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und für etwa 30 Minuten backen, bis er goldbraun und knusprig ist.
  12. Den Strudel in Scheiben schneiden und mit dem Joghurt-Dip servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s