Ras el Hanout-Hühnerkeulen & Gemüsereis


2 Personen  •  Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten


Das kommt rein:
4 Hühnerkeulen mit Haut
2 TL Ras el Hanout
1 TL Honig
3 EL Olivenöl
200 g Reis
1 kleine Zwiebel
100 g Zuckerschoten
100 g Erbsen (TK-Ware)
200 g Champignons
1 EL Sojasoße
2 EL Teriyakisoße
Salz und Pfeffer

Und so wird’s gemacht:

  1. Den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Den Reis nach Packungsanleitung kochen und auskühlen lassen. Es ist wichtig, dass der Reis nicht direkt nach dem Garen verwendet wird, da er sonst recht klebrig wird.
  3. Die Hühnerkeulen gründlich waschen, trocken tupfen und in eine Auflaufform oder auf ein Blech legen.
  4. Ras el Hanout, Honig und Olivenöl mischen und das Huhn damit von allen Seiten einreiben.
  5. Die Keulen wieder mit der Haut nach oben in die Auflaufform legen und für ca. 35 Minuten im Ofen braten. Dabei darauf achten, dass die Haut nicht zu dunkel wird. Ansonsten einfach mit Alufolie abdecken.
  6. In der Zwischenzeit das Gemüse vorbereiten.
    Die Zwiebel in Ringe schneiden. Die Zuckerschoten waschen und halbieren. Die Champignons putzen und vierteln. Erbsen antauen lassen.
  7. Einen EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Champignons darin abraten, bis sie eine schöne Farbe haben aber noch nicht weichgekocht sind. Mit Salz und Pfeffer würzen und zur Seite stellen.
  8. Nochmals etwas Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebelringe darin anbraten. Zuckerschoten und Erbsen dazugeben und 2 – 3 Minuten mitbraten. Den Reis unterheben und durcherhitzen. Zum Schluss mit Soja- und Teriyakisoße würzen und die gebratenen Champignons unterheben.
  9. Die Hühnerkeulen aus dem Ofen nehmen. Das Fleisch sollte jetzt gar und die Haut knusprig braun sein.

    img_3648

  10. Das Fleisch vom Knochen schneiden und mit dem Gemüsereis servieren.

Ein Kommentar zu „Ras el Hanout-Hühnerkeulen & Gemüsereis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s