Lasagne á la Schmankerlzeit


4 Personen  •  Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde 20 Minuten


Das kommt rein:
Bolognese-Soße
1 große Zwiebel
2 Karotten
1 kleines Stück Sellerie (ich kaufe dazu gern ein Bund Suppengrün, da hab ich die Karotten und den Sellerie gleich beisammen)
2 Knoblauchzehen
400 g Faschiertes (Rind- und Schweinefleisch gemischt)
100 g Dosenmais
3 EL Tomatenmark
1 Dose Tomaten, gewürfelt
1/2 TL Thymian
1 TL Oregano
1/2 TL Majoran
Salz, Pfeffer
Prise Zucker
Olivenöl

Béchamelsoße
50 g Butter
2 gehäufte EL Mehl
400 ml Milch
Salz, Pfeffer
Muskatnuss

Außerdem
Lasagneblätter
125 g Mozzarella

Und so wird’s gemacht:

  1. Für die Bolognese die Zwiebel schälen und fein würfeln. Karotten und Sellerie waschen, schälen und mit der Reibe raspeln. Knoblauchzehen schälen. Den Mais kurz abspülen und abtropfen lassen.
  2. Etwas Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig anbraten. Die geraspelten Karotten, den Sellerie und den Mais dazugeben und 2 -3 Minuten mitbraten. Dann das Gemüse auf einen Teller geben und zur Seite stellen.
  3. In der Pfanne nochmals 2 EL Öl erhitzen und das Faschierte darin krümelig braten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Das Fleisch etwas zur Seite schieben, Tomatenmark kurz in der Pfanne rösten und dann mit dem Faschierten vermengen. Knoblauchzehen durch die Presse in die Pfanne drücken und mitbraten.
  5. Nun das Gemüse wieder zurück in die Pfanne geben.
  6. Die Dosentomaten, einen Schluck Wasser sowie die Gewürze dazugeben, unterrühren und das Ganze für 10 Minuten köcheln lassen.
    In der Zwischenzeit wird die Béchamelsoße vorbereitet.
  7. Davor aber noch den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  8. Für die Béchamelsoße die Butter in einem Topf schmelzen lassen. Das Mehl darüberstreuen und kurz darin anschwitzen.
  9. Dann nach und nach die Milch einrühren. Dabei kräftig mit dem Schneebesen rühren, damit sich keine Klümpchen bilden. Sobald die Soße andickt, vom Herd nehmen und mit Salz, Pfeffer sowie geriebener Muskatnuss würzen.
  10. Nun kann die Lasagne auch schon geschichtet werden.
    3 EL der Béchamelsoße auf dem Boden der Form verteilen und Lasagneblätter darauf verteilen. Die Nudelplatten mit Bolognesesoße bedecken, darauf kommt wieder Béchamelsoße. Anschliepend wieder eine Schicht Nudeln, Bolognese und Béchamel. So Schicht für Schicht die Form füllen.
  11. Zum Schluss mit Lasagneplatten abdecken, Béchamelsoße darauf verteilen und dick mit Käse bestreuen.
  12. Die Lasagne für ca. 25 Minuten im Ofen backen, bis die Kruste goldbraun ist.

    img_3694-1

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s