Spargel-Kohlrabi-Eintopf mit Reistalern


2 – 4 Personen  •  Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten



Das kommt rein:

Eintopf
250 g grünen Spargel
1 Kohlrabi
200 g Pilze
2 EL Butter
2 EL Mehl
500 ml Gemüsesuppe
50 ml Schlagobers
Salz, Pfeffer

Reistaler
250 g gekochter Reis
1 Kartoffel
1 kleine Zwiebel
2 Eier
Salz, Pfeffer

Und so wird’s gemacht:

  1. Für die Reistaler die Kartoffel und die Zwiebel schälen und beides fein reiben. In eine Schüssel geben und so viel Flüssigkeit wie möglich herausdrücken.
  2. Den gekochten Reis und die Eier dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut vermischen. Zur Seite stellen.
  3. Für das Frikassee die holzigen Enden des Spargels abschneiden, den Kohlrabi schälen und in Stifte schneiden, die Pilze putzen und vierteln.
  4. In einem Topf 2 EL Öl erhitzen und die Pilze darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und zur Seite stellen.
  5. Die ausgetretene Flüssigkeit aus dem Topf gießen.
  6. Butter im Topf zerlassen und das Mehl mit einem Schneebesen einrühren. Vom Herd nehmen und die Gemüsesuppe nach und nach unter Rühren zugießen. Den Topf wieder auf die Herdplatte stellen und 5 Minuten köcheln lassen.
  7. Nun das klein geschnittene Gemüse zufügen und ca. 7 – 8 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.
  8. In der Zwischenzeit die Reistaler fertig machen. Dafür etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und kleine Häufchen von der Reismasse in die Pfanne setzen. Flach drücken und von beiden Seiten braten, bis sie knusprig braun sind.
  9. Falls das Frikassee zu flüssig sein sollte, einfach mit etwas Mehl-Wasser-Gemisch andicken.
  10. Zum Schluss den Schlagobers unterrühren, die Pilze dazugeben und nochmal aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  11. In Schalen füllen und mit den Reistalern servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s