Mohn-Kirsch-Torte


Torte Ø 26 cm  •  Zubereitungszeit: ca. 1,5 Stunden (+ 4 – 5 Stunden Kühlzeit)


Das kommt rein:
Teig
4 Eier
3 EL heißes Wasser
80 g Zucker
125 g Mehl
2 TL Backpulver
100 g Mohn

Kirschmasse
350 g Sauerkirschen (Abtropfgewicht)
250 ml Sauerkirschsaft
10 g Speisestärke
4 Blatt Gelatine
30 g Zucker

Joghurtcreme
500 g Naturjoghurt
250 ml Schlagobers
100 g Staubzucker
8 Blatt Gelatine
1 EL Zitronensaft

Außerdem
gehobelte Zartbitterschokolade
einige Kirschen zum garnieren

Und so wird’s gemacht:

  1. Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Einen Tortenring mit Backpapier einschlagen (∅ 26 cm) und auf ein Backblech stellen.
  2. Für den Teig die Eier mit heißem Wasser ca. 1 Minute auf höchster Stufe schaumig rühren.
  3. Den Zucker einrieseln lassen und nochmal für 3 Minuten weiterschlagen, bis eine hellgelbe schaumige Masse entsteht.
  4. Das Mehl mit dem Backpulver sieben und kurz aber gründlich unterrühren. Zum Schluss den Mohn unterheben.
  5. Die Masse in den Tortenring füllen und ca. 25 Minuten backen.
  6. Wenn der Teig durchgebacken ist (Stäbchenprobe machen) aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
  7. In der Zwischenzeit die Kirschmasse zubereiten. Dafür einige Esslöffel des Kirschsafts abnehmen und mit der Speisestärke glatt rühren.
  8. Die Gelatine in eiskaltem Wasser einweichen.
  9. Den restlichen Kirschsaft mit dem Zucker aufkochen. Sobald der Saft kocht, vom Herd ziehen und die angerührte Speisestärke mit einem Schneebesen einrühren. Den Topf wieder auf den Herd stellen und nochmal aufkochen lassen, bis die Masse andickt. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  10. Die Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf bei kleiner Hitze schmelzen. Einige Esslöffel der abgekühlten Kirschmasse einrühren und so die Temperatur angleichen. (Gibt man die warme Gelatine gleich ins Kirschpüree, würden sich Klümpchen bilden.) Dann zum Rest der Kirschmasse geben und gut unterrühren. Nun noch die Sauerkirschen unterheben.
  11. Den Tortenboden auf eine Platte geben und den Tortenring darum stellen. Die Kirschmasse darauf gießen, glatt streichen und für etwa 1 Stunde bzw. so lange in den Kühlschrank stellen, bis das Gelee fest geworden ist.
  12. Für die Joghurtcreme Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  13. Joghurt mit Zucker und Zitronensaft glatt rühren. Schlagobers steif schlagen.
  14. Gelatine ausdrücken und in einem Topf schmelzen lassen. Wieder einige Esslöffel des Joghurts dazugeben und unterrühren und so wieder die Temperatur angleichen. Dann wieder zum restlichen Joghurt geben und unterrühren. Den Schlagobers unterheben.
  15. Die Torte aus dem Kühlschrank nehmen und die Joghurtcreme darauf verteilen.
  16. Nun wieder in den Kühlschrank stellen (etwa 4 Stunden, am besten über Nacht), bis die Joghurtcreme fest geworden ist.
  17. Den Tortenring lösen und die Torte mit Sauerkirschen und gehobelter Schokolade dekorieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s