Erdbeerkuchen


Springform Ø ca. 28 cm  •  Zubereitungszeit: ca. 1,5 Stunden (+ Kühlzeit)



Das kommt rein:

Teig
150 g Staubzucker
3 Eigelb
50 g Butter
1/4 Liter Milch
1 Päckchen Vanillezucker
3 EL Wasser
250 g glattes Mehl
1 Päckchen Backpulver

Creme
500 g Naturjoghurt
250 ml Schlagobers
180 g Staubzucker
7 Stück Blattgelatine

Frische, reife Erdbeeren

Und so wird’s gemacht:

  1. Den Backofen auf 170 °C Heißluft vorheizen und einen Tortenring mit Backpapier einschlagen. (Es geht auch mit einer Springform.)
  2. Die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Staubzucker, Vanillezucker und 3 EL Wasser schaumig rühren.
  3. Die Butter inzwischen bei kleiner Hitze schmelzen lassen und nach und nach zu der Eimischung geben.
  4. Anschließend das mit Backpulver vermischte Mehl und die Milch abwechselnd unterrühren.
  5. Den Teig in den Tortenring oder die Springform geben und im Ofen ca. 20 – 25 min. backen.
  6. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
  7. Für die Creme den Joghurt mit Staubzucker glatt rühren. Schlagobers steif schlagen.
  8. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in einem Topf bei kleiner Hitze schmelzen.
  9. Einige Löffel vom Joghurt dazugeben und unterrühren, damit die Temperatur angeglichen wird.
  10. Dann zum restlichen Joghurt leeren und mit dem Schneebesen unterrühren.
  11. Den steif geschlagenen Schlagobers unterheben.
  12. Den Kuchen aus der Form lösen, auf eine Tortenplatte geben und einen Tortenring darum stellen.
  13. Die Creme nun auf den Kuchenboden gießen und glatt streichen.
  14. Für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen, damit die Creme anziehen kann.
  15. Die Erdbeeren waschen, in Scheiben schneiden und den Kuchen damit belegen.
  16. Den Kuchen dann am besten über Nacht im Kühlschrank kalt stellen, damit die Creme fest wird.
  17. Am nächsten Tag den Tortenring vorsichtig lösen, Kuchen in Stücke schneiden und servieren.img_4809

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s