Zucchinikuchen


1 Backblech  •  Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde


Das kommt rein:
3 Eiklar
3 Dotter
1 Tasse Zucker
2 Tassen geriebene Zucchini
1 Tasse geriebene Nüsse
1 Tasse Öl
2 Tassen Mehl
1 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
etwas Zimt
Prise Salz

Glasur
150 g Kochschokolade
80 g Butter

Und so wird’s gemacht:

  1. Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Eiklar mit 1/2 Tasse Zucker steif aufschlagen.
  3. Die Dotter mit dem restlichen Zucker schaumig rühren, das Öl einlaufen lassen.
  4. Zucchini, Nüsse, Zimt und Vanillezucker einrühren.
  5. Das Mehl mit dem Backpulver versieben und unter die Masse rühren.
  6. Zum Schluss den Eischnee unterheben.
  7. Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen und im vorgeheizten Backofen ca. 25 – 30 Minuten backen.
  8. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
  9. In der Zwischenzeit die Schokolade mit der Butter über Wasserdampf schmelzen.
  10. Sobald der Zucchinikuchen abgekühlt ist, kann er mit der Schokoglasur überzogen werden.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s