Kürbis-Cannelloni


4 Personen  •  Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde 30 Minuten


Das kommt rein:
350 g geschälte Kartoffeln
650 g geschälter Kürbis
200 ml Gemüsesuppe
250 g Topfen
2 Eier
ca. 25 Cannelloni
25 g Parmesan
50 g Gouda

Tomatensoße
1 Dose gewürfelte Tomaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 TL Oregano
1 Prise Zucker
Salz, Pfeffer

Bechamélsoße
400 ml Milch
2 EL Butter
2 EL Mehl
25 g Parmesan
Muskatnuss

Und so wird´s gemacht:

  1. Für den Rotkohlsalat 1/4 eines Rotkohlkopfes fein hobeln. Mit einem Teelöffel Salz bestreuen und durchkneten. 5 Minuten stehen lassen.
    Mit 4 EL Apfelessig und 2 EL Öl vermischen und eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
    Den Salat ca. 30 Minuten ziehen lassen.
  2. Die Kartoffeln in grobe Stücke schneiden und in kochendem Wasser ca. 15 Minuten weich kochen. Abgießen und ausdampfen lassen.
  3. Den Kürbis in Würfel schneiden. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Kürbisstücke darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit 200 ml Gemüsesuppe ablöschen und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen. Abgießen und abkühlen lassen.
  4. Für die Tomatensoße die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln und in etwas Olivenöl anbraten. Die gewürfelten Tomaten dazugeben, mit Oregano, Salz, Pfeffer und Zucker würzen und 10 Minuten köcheln lassen.
  5. Für die Bechamélsoße die Butter in einem Topf erhitzen, das Mehl darüberstreuen und kurz darin anschwitzen. Dann unter ständigem Rühren die Milch zugießen. Sobald die Soße andickt, vom Herd nehmen, 25 g geriebenen Parmesan einrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
  6. Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  7. Die abgekühlten Kartoffeln und den Kürbis in einer Schüssel grob zerstampfen. Den Topfen sowie die Eier unterrühren und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen.
  8. Die Tomatensoße in einer passenden Auflaufform verteilen.
  9. Die Cannelloni mithilfe des Spritzbeutels füllen und auf die Tomatensoße legen. Die Bechamélsoße darauf verteilen.
  10. Mit 25 g geriebenem Parmesan sowie gewürfeltem Gouda bestreuen und im Ofen 25 – 30 Minuten backen.
  11. Auf Tellern anrichten und mit dem Rotkohlsalat servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s