Paprikagulasch mit Nockerl (vegan)


4 Personen  •  Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten



Das kommt rein:

Nockerl
1 ½ Tassen Mehl
1 Tasse Wasser
1 TL Salz

Gulasch
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 rote Paprika
1 gelbe Paprika
300 g Kartoffeln
800 ml Gemüsesuppe
2 EL Paprikapulver
1 Spritzer Apfelessig
1 EL Tomatenmark
½ TL Kümmel, gemahlen
1 TL Majoran, gerebelt
Salz, Pfeffer
Olivenöl
1 gehäufter TL Speisestärke

Und so wird’s gemacht:

Nockerl

  1. Für die Nockerl das Mehl mit Wasser und Salz zu einem zähflüssigen Teig vermengen.
  2. Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Mit einem Teelöffel kleine Nockerl aus dem Teig abstechen und ins siedende Wasser gleiten lassen.
  3. Wenn die Nockerl an der Oberfläche schwimmen, mit einer Schaumkelle herausheben und im Ofen warmhalten.

Gulasch

  1. Die Paprikaschoten von den Kernen befreien und in feine Streifen schneiden. Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.
  3. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin anbraten. Die Paprikastreifen dazugeben und eine Minute mitdünsten.
  4. Paprikapulver einstreuen, unterrühren und mit einem Spritzer Essig ablöschen.
  5. Die Kartoffeln dazugeben und mit Gemüsesuppe auffüllen, bis alles knapp bedeckt ist.
  6. Die Gewürze beigeben und alles etwa 15 Minuten köcheln lassen, bzw. so lange, bis die Kartoffeln gar sind.
  7. Speisestärke mit einem Esslöffel Wasser vermischen und unter das kochende Gulasch rühren, damit es ein bisschen eindickt.
  8. Gulasch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Am Foto oben haben wir noch vegane Frankfurter reingegeben. Da die aber nicht unbedingt unser Geschmack waren, lasse ich sie im Rezept lieber ganz weg. Man braucht sie aber auch wirklich nicht dazu. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s