Geröstete Tomatensuppe mit Croûtons


4 Personen  •  Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten


Das kommt rein:

Suppe
1 kg Tomaten
4 Knoblauchzehen
1 rote Zwiebel
4 EL Balsamicoessig
Salz, Pfeffer
Prise Zucker
Olivenöl

Croûtons
1 Ciabatta (oder auch übrig gebliebenes Brot, das schon etwas trocken ist)
Salz
Oregano, Thymian
Olivenöl

Und so wird`s gemacht:

  1. Den Ofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Tomaten waschen, die größeren vierteln, die kleinen halbieren und alle in eine Auflaufform geben. Die Knoblauchzehen dazupressen, mit reichlich Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Gut durchmischen.
    Die Form in die obere Hälfte des Ofens stellen und ca. 15 Minuten backen.

  3. Das Brot in kleine Würfel schneiden und ebenfalls in eine ofenfeste Schüssel geben. Salz, etwas Oregano und Thymian dazugeben, mit Olivenöl beträufeln und gut durchmischen. Zu den Tomaten in den Ofen stellen und knusprig backen.
  4. Die Zwiebel schälen, grob würfeln und in einem Topf in etwas Olivenöl weich dünsten. Mit Balsamico ablöschen und verkochen lassen.
  5. Die gebackenen Tomaten aus dem Ofen nehmen, zu den Zwiebeln in den Topf geben und fein pürieren. Eventuell etwas Wasser zugeben.
  6. Die Suppe mit einer Prise Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Mit einem Spritzer Olivenöl und eventuell einem Klecks Sauerrahm anrichten.
  8. Die knusprigen Brotcroûtons dazu servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s