Käsesoufflés

Eigentlich sollten wir ja gerade irgendwo an der französischen Küste sein, Käse & Baguette essen und dazu einen Chardonnay schlürfen. 🙂
Im Moment gibt es ja schon deutliche Lockerungen an den Grenzen, sodass wir vielleicht bald Richtung Südosten starten können.
Nach Frankreich werden wir aber noch länger nicht fahren können, daher holen wir uns ein bisschen französisches Flair in unsere Küche.
Den Anfang machen heute luftige Käsesoufflés mit Gruyère, dazu knuspriges Baguette und knackiger Salat.
Bon Appétit! 🙂


4 Personen  •  Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten


Das kommt rein:
50 g Butter + etwas für die Form
3 EL Mehl
250 ml Milch
150 g Gruyère
5 Eier
Salz
Pfeffer
Muskatnuss

Und so wird`s gemacht:

  1. Zuerst wird eine Béchamelsoße gekocht:
    Die Butter bei mittlerer Hitze in einem Topf schmelzen. Das Mehl zugeben und rösten, bis es goldgelb ist. Unter ständigem Rühren nach und nach die Milch einfließen lassen. Die Soße etwa 10 Minuten köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren.
  2. Den Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen.
  3. Souffléförmchen mit Butter einfetten.
  4. Den Käse fein reiben und unter die Béchamelsoße rühren. Lauwarm abkühlen lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  5. Die Eier trennen. Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen.
    Die Eigelbe nacheinander unter die Käsesoße rühren. Den Eischnee unterheben.
  6. Die Soufflémasse auf die Förmchen verteilen.
  7. Im Ofen etwa 25 Minuten backen. Dabei die Backofentür nicht aufmachen!
  8. Die fertigen Soufflés mit Salat und Baguette genießen.
    Bon Appetit! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s