Chili con Corned Beef

An einem Strand in Griechenland, an dem wir direkt am Meer parken konnten, haben wir einen älteren Griechen, Johann,  und seinen Hund Porky kennengelernt. Der Name Porky kommt daher, weil er einfach alles frisst – eben wie ein Schwein. 😀
Nach zwei Minuten  Smalltalk (mit Händen und Füßen und Google Translator, weil verstanden haben wir beiderseits nur seeehr little) hat er uns einfach mal so schnell einen griechischen Salat kredenzt. (Mann sind da viele Zwiebeln drin! :-D) So unvorstellbar herzlich.
Zu späterer Stunde wurden unsererseits noch Spaghetti gekocht und Johann hat fix ein Sößchen dazu gezaubert. Dafür hat er statt Faschiertem einfach Corned Beef verwendet. Perfekt für uns Camper, da es nicht gekühlt werden muss.
Das hat mich auf die Idee gebracht, ein Chili damit auszuprobieren.
Das Ergebnis ist so simpel und so gschmackig!
Die Pastasoße von Johann verrate ich euch auch noch. 🙂


4 Portionen  •  Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten


Das kommt rein:

1 rote Paprika
1 Chilischote
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Dose Corned Beef (ca. 340 g)
1 Dose gehackte Tomaten (400 g)
500 ml Wasser
75 g Reis
1 kleine Dose Mais (140 g Abtropfg.)
1 Dose Kidneybohnen (250 g Abtropfg.)
4 Frühlingszwiebeln
1/2 TL Kreuzkümmel
Salz, Pfeffer
2 EL Olivenöl

Und so wird‘s gemacht:

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Paprika waschen, entkernen und in 1 cm große Würfel schneiden. Chilischote entkernen und fein hacken.
  2. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und das Gemüse 3 min. anbraten. Corned Beef dazugeben und kurz mitbraten. Die gehackten Tomaten, Wasser, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer zugeben und ca. 10 min. köcheln lassen. 
  3. Danach den Reis dazugeben und weitere 10 min. köcheln. Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden, ein paar für die Deko zur Seite legen, den Rest zum Chili geben.
  4. Mais und Bohnen abgießen und zum Chili geben. Alles 5 min. weiterköcheln.
  5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, in Schalen füllen und mit Frühlingszwiebeln servieren. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s