Kartoffel Kraut Gulasch

Vegan geht auch deftig!

Ich hab was ausprobiert und zwar ein Gulasch aus Erdäpfel und Spitzkraut.

Da man hier den kräftigen Geschmack von Fleisch oder Speck nicht hat, habe ich mir was anderes einfallen lassen.

Für einen vollen und kräftigen Geschmack habe ich zuerst die Zwiebeln und das Tomatenmark stark angeröstet.

Anschließend habe ich einen guten Portwein dazugekippt und vollständig einreduzieren lassen. Wie das schon riecht! 😍 (Die Tür vom Bus haben wir lieber offen gelassen, auf 6 qm haut so ein 19%iger Portwein ganz schön rein. 😅)

Einige Spritzer Sojasauce sorgen für den Umami Geschmack und Gewürze wie Kümmel und Majoran erinnern an das übliche Gulasch.


4 Personen • Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde


Das kommt rein:

2 rote Zwiebeln, in feine Ringe geschnitten

2 Knoblauchzehen, klein gehackt

3 EL Tomatenmark

2 EL Paprikapulver

200 ml veganer Portwein

3 EL Mehl

ca. 800 ml Gemüsesuppe

600 g Kartoffeln, in kleine Stücke geschnitten

1/2 Spitzkohl (ca. 300 g), in feine Streifen geschnitten

3-4 EL Sojasauce

1/2 TL Kümmel, gemahlen

1 TL Majoran, getrocknet

1 TL Salz

1/4 TL Pfeffer, frisch gemahlen

1 EL Olivenöl

So wird‘s gemacht:

  1. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebelringe darin anbraten, bis sie Farbe bekommen. Das Tomatenmark und den Knoblauch hinzufügen und 2-3 min. kräftig anbraten.
  2. Paprikapulver zugeben, kurz mitbraten und mit Portwein ablöschen. Vollständig einkochen lassen.
  3. Nun 2 EL Mehl zugeben und gut einrühren. Langsam die Suppe eingießen und kräftig rühren, sodass keine Klümpchen entstehen.
  4. Kartoffeln, Kraut und Gewürze zugeben, umrühren und aufkochen lassen.
  5. Das Ganze ca. 15 min. köcheln lassen.
  6. Wenn die Kartoffeln weich sind, 1 EL Mehl mit etwas Wasser verrühren und in das Gulasch einrühren. Weitere 5 min. köcheln lassen, bis die Sauce etwas eindickt.
  7. Mit Salz oder Sojasauce abschmecken und mit Brot servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s