Überbackenes Spitzkraut


2 Personen  •  Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde 20 Minuten


Das kommt rein:

  • 1 Spitzkraut
  • 1 EL Butter
  • 1 kl. Becher Kräuter Créme Fraiche (125 g)
  • 50 ml Sahne oder Milch
  • 1 Handvoll Cocktailtomaten
  • ca. 100 g geriebener Käse

Und so wird´s gemacht:

  1. Kraut vierteln, waschen und den Strunk entfernen.
  2. Mit Salz bestreuen und 20 Minuten stehen lassen.
  3. Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  4. Butter in einer Auflaufform schmelzen lassen und das Kraut darauf verteilen.
  5. Mit Alufolie abdecken und im Ofen 20 Minuten backen.
  6. Aus dem Ofen nehmen und die Alufolie entfernen.
  7. Creme Fraiche mit Sahne (oder Milch, für die etwas leichtere Variante) verrühren und über das Kraut leeren.
  8. Die Cocktailtomaten halbieren und darüber verteilen.
  9. Geriebenen Käse darüberstreuen und weitere 20 Minuten backen.
  10. Aus dem Ofen nehmen und mit Erdäpfelpüree oder Baguette servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s