Zucchinilasagne

Zucchinilasagne

Ich mag Zucchini unheimlich gern! Sie sind regional verfügbar, schmecken gut und sind so vielseitig einsetzbar.
Als Gemüsebeilage zu Gegrilltem, gefüllt mit Faschiertem oder Reis oder natürlich klassisch als Cremesuppe. Die Zucchini schmeckt auch wunderbar in Spaghettisoßen, roh als Salat und sogar aus den Blüten kann man Tolles zaubern!
Kurzum, ein richtiger Allrounder. 🙂
Ich habe sie heute einfach in Scheiben geschnitten, angebraten und zu einer leckeren Lasagne verarbeitet. Mjam! 🙂 Weiterlesen „Zucchinilasagne“

Ricotta-Tarte mit Beerensoße

Ricotta-Tarte mit Beerensoße

Wer mag ein Stück Cheesecake? Ich denke, bei diesen Temperaturen ist ein frischer Käsekuchen genau das Richtige oder? Genau.
Bei mir gibt’s heute auch ein Käsekuchenrezept, jedoch nicht mit normalem Frischkäse sondern etwas abgewandelt und zwar mit Ricotta. Bisher hab ich Ricotta nur für pikante Speisen verwendet, wo ich ihn sehr gerne in Füllungen (Cannelloni) verarbeite.
Da er sehr fein ist, müsste der Ricotta doch auch in Süßspeisen eine gute Figur machen. Und siehe da – das tut er auch.
Mit einer fruchtigen Beerensoße ist die Ricotta-Tarte nicht ganz so mächtig und man kann sie auch bei dieser Affenhitze genießen. 😉 Weiterlesen „Ricotta-Tarte mit Beerensoße“

Pasta-Frittatas

Pasta-Frittatas

Kennt ihr das Problem, ihr habt Gäste und plant für den Abend eine leckere Jause, kauft also Unmengen an Schinken, Wurst, Käse und Gemüse und was passiert?
Am Ende sitzt ihr mit Bergen von Resten da und esst die ganze darauffolgende Woche täglich Wurst- und Käsebrote.
Mir ist das leider schon des öfteren passiert, da ich anscheinend davon ausgehe, dass meine Gäste halb verhungert sind, obwohl’s eh schon Mittagessen, Dessert und Kuchen gab und keiner mehr weiß, wie er den Hosenknopf wieder zubringen soll.
Damit das Restlessen in Zukunft nicht mehr so langweilig und eintönig wird, gibt’s jetzt ein Rezept für hübsche Pasta-Frittatas. Die Zutaten kann man beliebig variieren, sodass es sich für viele Reste gut eignet.
Außerdem ist es eine gute Möglichkeit, Nudelreste zu verarbeiten. Ich denke, das ist noch viel wichtiger, denn ich kenne niemanden, der einschätzen kann, wann er genug Nudeln ins Kochwasser gekippt hat. 😊

Weiterlesen „Pasta-Frittatas“